Startseite » Science Fiction » Arthur C. Clarke ist tot!

Arthur C. Clarke ist tot!


Einer der ganz großen Schriftsteller des Science-Fiction-Genres ist heute, am 19.03.2008 gestorben. Der Autor so epochaler Werke wie 2001: Odysse im Weltraum, das er in enger Zusammenarbeit mit dem Regisseur Stanley Kubrick verfasste, nachdem dieser, aufbauend auf einer 1948 erschienenen Kurzgeschichte unter dem Namen The Sentinel, seinen legendär gewordenen Film gedreht hatte, lebte und starb auf Sri Lanka. Clarke litt an den Folgen einer Kinderlähmung. Ein weiteres bedeutendes Werk aus seiner Feder war Die letzte Generation, das 1952 erschienen ist und noch der Verfilmung harrt.
Arthur C. Clarke hatte erkannt, dass es nicht die Technik und der technische Fortschritt ist, der den Menschen auf ein höheres Niveau hebt. Es ist die Erkenntnis, dass letztlich jede Entwicklung des Menschen aus ihm selbst kommen muss! Möge er in Frieden ruhen.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s