Startseite » Umweltschutz » Hurra! Die Robbenjagd ist eröffnet!

Hurra! Die Robbenjagd ist eröffnet!


Alle, die der Meinung sind, sie hätten einen starken Magen, sollten sich mal diese Bilder hier zu Gemüte führen. Aber ich warne eindringlich davor, sie Kindern zu zeigen.
Es ist schon erstaunlich was man bei der kanadischen Regierung unter „nachhaltigem, menschlichem Robbenschlachten“ versteht. Ich glaube ja schon, dass nach alter Väter Sitte jeder „Mann“ danach strebt seine Familie zu ernähren, indem er einem Job nachgeht, aber was in Kanada jedes Jahr abgeht, ist unter aller Kanone! Männer, die offensichtlich mit Feuereifer bei der Sache sind, springen mit eisernen Haken bewaffnet von ihren Kuttern auf Eisschollen und schreiten zur „Tat“. Mit einem mehr oder weniger wohl gezielten Schlag zertrümmern sie den auf dem Eis liegenden Robben, egal ob groß (schlachten erlaubt) oder klein und mit weissem Fell (schlachten offiziell nicht erlaubt) den Schädel oder auch nicht und zerren die meist noch lebenden Tiere zu Sammelplätzen, wo sie dann erbarmungslos gehäutet werden. Niemanden interessiert es, ob die Tiere noch leben und entsetzlich leiden müssen, bevor der Tod sie von ihren Schmerzen erlöst!
Diese Barbaren greifen Umweltschützer an, die diese Art des „Broterwerbs“ photographisch dokumentieren wollen, was darauf hindeutet, dass ihnen das Unrecht gegenüber den hilflosen Tieren durchaus bewusst ist. Und doch fühlen sie sich ungerecht behandelt, weil man die Meinung vertritt, sie könnten ihr Geld auch anders verdienen als durch Tiermord!
Es ist an der Zeit, dass sich etwas ändert! Kann es wirklich sein, dass Menschen so rücksichtslos sind und sich dabei auch noch im Recht fühlen? Warum frage ich mich das überhaupt? Hier wird ja auch der Schutz der Umwelt dem Kommerz geopfert, mit Billigung der Regierung. Für Menschlichkeit und Mitgefühl, auch den Tieren, dem Wald, den Flüssen und Seen gegenüber, ist kein Platz in unserer Gesellschaft und deshalb müssen wir die Gesellschaft ändern. Wir müssen unsere Finger in die offenen Wunden legen und wir müssen darin herumbohren, bis die Gesellschaft reagiert! Nur so können wir Mutter Erde und ihren Geschöpfen helfen und unseren Kindern und Enkeln eine gesunde Umwelt bewahren!
Advertisements

Ein Kommentar zu “Hurra! Die Robbenjagd ist eröffnet!

  1. Nur des Herumbohren wegens hab ich es gewagt, mir die Bilder doch anzusehen, denn schon die Schilderungen trieben mir Entsetzen und Wut bis in die Glieder; das Betrachten schließlich Tränen in die Augen. Fern ab von dieser Grausamkeit sitze ich nun fassungslos auf meinem Stuhl und begreife nicht, wer sich das Recht zu solcher Tat heraus nehmen kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s