Startseite » Klimawandel » Heute schon gelacht?

Heute schon gelacht?


Lest euch mal diesen Artikel durch, den ich auf Yahoo gefunden habe. Haltet Euch gut fest, wenn Ihr vor dem PC sitzt, sonst wird es Euch wahrscheinlich den Schlitten verreißen! Unter dem Titel „Bush plant angeblich keine Anstrengungen zum Klimaschutz mehr!“ Die Betonung dürfte dabei wohl auf dem Wörtchen „mehr„. Was, so frage ich mich, hat George Dabbelju in seiner Amtszeit überhaupt für die Umwelt getan?
Also, wir sollten das vielleicht mal genauer untersuchen! Ist ja möglich, dass mir in meinem Eifer etwas durchgegangen ist und ich dem armen George bitteres Unrecht widerfahren lasse. Wer von euch also einen Hinweis geben kann, welche Großtat im Namen der Umwelt, des Natur- und Klimaschutzes George Dabbelju in seiner Amtszeit durchgesetzt hat, der möge es mir bitte mitteilen. Ich bin für jede Hilfe dankbar!
Da fällt mir ein, er hat ja immerhin den Eisbären zur bedrohten Spezies erklärt – oder besser, erklären lassen und das ist ja immerhin nicht gerade wenig. Jedenfalls für amerikanische Verhältnisse!
Ich denke, auch wenn George Dabbelju nicht durch herausragende umweltpolitische Arbeit aufgefallen ist, steht ihm sicher – nach seinem Ableben – eine steile Karriere als Schutzpatron des militärisch-industriellen Komplexes bevor. Man stelle sich vor, ein Abbild des seligen George in der Lobby jeder Konzernzentrale der Rüstungs-, Atom- und Ölindustrie, unterm linken Arm ein Barrel mit Rohöl, in der rechten Hand eine Smith & Wesson und auf dem Haupte ein Heiligeschein aus Uran, der auch bei tiefster Dunkelheit geheimnisvoll strahlt!
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s