Startseite » Mobilität » Eine geniale Erfindung! Teil2

Eine geniale Erfindung! Teil2


Nachdem ich mich nun mal im Internet schlau gemacht und etwas recherchiert habe, kann ich nun einige Links liefern, die sich mit ganz speziellen „Fahrrädern“ befassen. Dabei fand ich einige sehr interessante Seiten, die mir richtig Lust gemacht haben, meine verschütteten technischen Talente freizulegen und eventuell mal zu versuchen, mir genau das zu bauen, was das Kind im Manne schon immer haben wollte – ein „Tretauto“ für Erwachsene eben. Und zwar eines, mit dem man die täglichen Wege zurücklegen kann. Zum Einkaufen, zum Sightseeing, zur Fitness und einfach nur zum Spass! Natürlich ohne die Umwelt mit Abgasen zu versauen (es sei denn die Linsensuppe vom Nachmittag entschließt sich, während des Ausfahrens, den Körper in gasförmigem Aggregatzustand durch den Hinterausgang wieder zu verlassen!). Methangas soll ja ein noch schlimmeres Treibhausgas sein als CO2, hab ich gehört.

Streetfighter Fourwheeler, den man sich mit Hilfe eines Bauplanes selbst bauen kann

Streetfighter Fourwheeler, den man sich mit Hilfe eines Bauplanes selbst bauen kann

Den Bauplan zu diesem beeindruckenden Fahrzeug findet ihr hier unter diesem Link, wo Ihr ihn kaufen könnt. Allerdings müsst Ihr hier Dollar anlegen, wenn Ihr euch das Teil in Eure Garage stellen wollt und Englisch solltet Ihr auch können. Wer mehr Informationen zu außergewöhnlichen drei- und vierrädrigen Fahrzeugen mit Muskelantrieb haben will, sollte unter dieser Homepage hier mal etwas stöbern.

Und weils so schön ist, hier noch ein paar Bilder umweltfreundlicher Fortbewegungsmittel.

Quad Bike von Rhoades Cars aus den USA

Quad Bike von Rhoades Cars aus den USA

goboy von Rhodes Cars

goboy von Rhodes Cars

Hier der Link zur Homepage von Rhoades Cars.

Advertisements

2 Kommentare zu “Eine geniale Erfindung! Teil2

  1. Zum Thema Elektrofahrrad würde ich auch hinzufügen, dass es heutzutage schon ganz gute und günstige Umbausätze gibt, mit welchen man sein „normales“ Fahrrad in ein Elektrofahrrad verwandeln kann. Dadurch wird es vielen Menschen leichter möglich, auch größere Strecken mit dem Fahrrad zu bewältigen.

    • Ja, Helmut, danke für den Hinweis! Ich habe das auch schon mal gelesen und werde das bei passender Gelegenheit ma in einen Artikel einbauen!

      Gruß von andrejo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s