Startseite » Klimawandel » Mir wird´s ganz warm um´s Herz!

Mir wird´s ganz warm um´s Herz!


Spiegel-Online berichtet am 16.12.2008 unter der Überschrift „Klimabilanz: 2008 war eines der wärmsten Jahre„, wie sich unser Klima nach Feststellung der Wissenschaftler rapide verändert. Von den 7 wärmsten Jahren seit 1901 liegen allein 5 im neuen Jahrtausend. Es handelt sich um die Jahre 2000, 2002, 2006 und 2007. Obwohl das subjektive Temperaturempfinden im Winter zumindest mir immer „zu kalt“ signalisiert, sagt die wissenschaftliche Messung etwas ganz anderes aus. Das Temperaturmittel leigt nach Aussage der Wissenschaftler deutlich über dem zu erwartenden Wert und weist damit eindeutig auf eine Klima wandel hin!

Dabei ist es zunächst einmal völlig egal – was die Folgen der Klimaveränderung betrifft – ob die Ursachen nun in der CO2-Emission des Menschen oder in natürlichen Klimaschwankungen begründet liegt. Wichtig ist vor allem, ob wir Menschen durch eine Änderung unseres Verhaltens was den CO2-Ausstoß betrifft, den zu erwartenden Folgen entgegenwirken können. Das die Industrialisierung weiter Teile unserer Erde sich nicht unbedingt positiv auf die Natur und die Artenvielfalt, oder auf die Gesundheit der Menschen auswirkt, ist unbestritten. Mit den Folgen des Klimawandels haben wir auf jeden Fall zu kämpfen.

Selbst wenn die Ursachen des Klimawandels natürliche Veränderungen auf unserem Planeten sind, kann es nicht sein, dass wir lieber die Natur durch hemmungslosen Raubbau vergiften und ausbeuten, anstatt uns technologisch und wirtschaftlich weiter zu entwickeln. Das Wissen für den Einsatz umwelt- und ressourcenschonender Wirtschaftsweisen ist vorhanden. Aber aus Bequemlichkeit wird nicht das umgesetzt, was umgesetzt werden könnte. Nein, im Gegenteil macht man den größten Umweltverschmutzern die größten Zugeständnisse, was die Verschmutzung der Atmosphäre und die Schädigung des Klimas betrifft.

Solange unsere Politiker keinen Grund sehen, die Wirtschaft zur Änderung ihres von Profitgier bestimmten Handelns zu zwingen (denn freiwillig werden die Manager der Großkonzerne sich nicht von liebgewonnenen Gewohnheiten verabschieden wollen!), wird es auch in der Bevölkerung genug Idioten geben, die dieselbe Meinung vertreten wie die Industriekapitäne (und die auch weiterhin Porsche Cayenne oder BMW X5 fahren).

Wie es um das Klima bestellt ist, weiss man übrigens nicht erst seit gestern. Eindringlich warnten UN-Forscher unter der Schlagzeile „Wann kollabiert das Klima“ bereits im Jahre 2007 vor den globalen Folgen des Klimawandels, die Menschheit habe nur noch etwa 15 Jahre Zeit, um auf den rasend schnell voranschreitenden Klimawandel zu reagieren. Passenderweise hat man die wichtigsten Teile der Klimastudie damals erst garnicht veröffentlicht! So hat die Politik leichtes Spiel weiter auf den Faktor Zeit zu setzen, denn wie heisst es so schön? Kommt Zeit kommt Rat! Aber da wartet man bei unseren Politikern vergeblich drauf. Rat ist unerwünscht und wird dementsprechend konsequent ignoriert und mit dem Eintritt von Weisheit ist erst recht nicht zu rechnen!

weiterführende Links:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s