Startseite » Gaia » In Deutschland gibt´s Dinosaurier – immer noch!

In Deutschland gibt´s Dinosaurier – immer noch!


Was für eine Überraschung. Unser Bundeswirtschaftsminister, der Urbayer Michael Glos (das ist seine Homepage), erhielt für seinen hervorragenden Einsatz als Bremsklotz in Sachen Klima- und Umweltschutz den Preis Dinosaurier 2008 (schreibt Focus-Online am 30.12.2008) verliehen! Oder hier, der NABU, der den Preis verleiht, berichtet am 30.12.2008 „Michael Glos verdient sich den Dino 2008“. In der Laudatio heisst es dazu passend:

„Herr Glos hat sich die Trophäe redlich erarbeitet. Leute wie er sind schuld daran, dass eine zukunftsfähige und nachhaltige Wirtschaftspolitik in Deutschland immer wieder auf den Sankt Nimmerleinstag verschoben wird“

Und auch die netzeitung lässt sich nicht lumpen und den Herrn Glos hochleben, indem sie titelt „Preis-Bashing für Wirtschaftminister: Glos als hartnäckiger Bremsklotz geehrt“.

So dicht vor dem Jahreswechsel wollte ich eigentlich keine so bösen Kommentare zum politischen Zeitgeschehen mehr abgeben, sozusagen das alte Jahr friedlich hinter mir lassen und voller Frieden und Eintracht ins neue Jahr hinein zu segeln. Aber es ist mir nicht vergönnt! Und, mit Verlaub, wenn jemand diesen Titel verdient hat, dann er. Michael Glos ist der Fleisch gewordene Widerspruch zwischen den Bedürfnissen unserer Mutter Erde und den Wünschen der Großindustrie und ihrer Lobby. Wenn´s irgendwo was zu meckern und der Umweltschutz als zu übertrieben darzustellen gilt – Michael Glos ist dabei!

Ist irgendwo ein Job in einem Aufsichtsrat der Energiekonzerne zu vergeben – Michael Glos ist schon da! Es ist wie bei der Geschichte von dem Hase und dem Igel, wobei Mutter Erde der Hase ist. Michael Glos, als der Igel ist überall schon da, wo es was abzusahnen gibt. Und so rennt Gaia immer weiter und weiter, dem Schutz der Umwelt und der Natur hinterher, aber da sie das Ziel nie vor dem Bundeswirtschaftsminister erreicht, wird sie keine Gesundung erlangen, solang es diesen, unseren, bayrischen Bundeswirtschaftsminister gibt. Aber genau wie alle anderen Beamten auch, wird er zu Lebzeiten sicher keine Vernunft annehmen. Denn das ist Beamten verboten – sie dürfen nichts annehmen, nicht einmal Vernunft (ohje, ich glaube, das hab´ich schon einmal geschrieben, aber es ist so aktuell wie eh und je!).

weiterführende Links:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s