Startseite » Nachhaltigkeit » Aldi und die Nachhaltigkeit!

Aldi und die Nachhaltigkeit!


Wie´s der Zufall will, trieb es mich heute zum Schnelleinkauf zu Aldi. Ich muss dazusagen, da ich in Süddeutschland wohne, ist dieser Discounter  Aldi-Süd zuzurechnen. Ich trabte also durch die Gänge, wählte dies und das aus und stellte dann an der Kasse fest: „Hey, Alter, Du hast keine Tasche und erst recht keinen Korb dabei! Wie also gedenkst du Deinen Einkauf zu transportieren?“ Nun ja, bei Aldi und auch bei den anderen Supermärkten gibt es Plastiktaschen an der Kasse zu kaufen, jeder weiss das und manch einer kauft sich bei jedem Einkauf die für den Transport notwendigen Taschen gleich mit. Aber Ihr dürft mir glauben…so einer bin ich wirklich nicht. In der Regel habe ich einen Einkaufskorb dabei. Meist steht er im Auto im Kofferraum, nur für den Fall, dass ich zwischendurch mal was einkaufen muss!

Wie ich jetzt also so an der Kasse rumstehe und überlege, ob ich nun soll, oder ob aus ökologischen Gründen lieber doch nicht, fällt mein Blick auf eine grün angestrichene Plastiktasche, die da herumliegt – wohlgemerkt neben den üblichen, die jeder gleich am Aldi-Schriftzug erkennt (und mit der man sich jedem als Aldi-Kunde outet, ob man will oder nicht)! Also nehm ich mir so ein Ding, denn grün ist ne tolle Farbe und suggeriert ökologisch korrektes Verhalten, Nachhaltigkeit und lauter so schöne Sachen!

Fühlte sich richtig gut an das Teil und ich würde behaupten, die grünen Aldi-Tüten haben eine sehr gute, plastische Haptik (ich hab das mal irgendwo gelesen und weil mir das Wort so gut gefallen hat, hab ich mich informiert, was das denn überhaupt bedeutet und nun will ich´s auch mal in einem Post verwenden, hehe!) und auf der Rückseite – oder war´s doch die Vorderseite? – stand in großen Lettern zu lesen: blablabla, aus recyceltem Kunststoff, biologisch zu 100% abbaubar, voll kompostierbar, weniger CO2, geringerer Energieverbrauch, blablabla. So weit so gut! Als ich aber das Preisschild sah, war´s vorbei mit der Freude und der tollen Haptik – 0,39 € und das nicht für mehrere, sondern für eine Plastiktasche! das ist mehr als das vierfache (das 4,33-fache um genau zu sein) des Preises, den Aldi für eine Plastiktasche aus herkömmlicher Produktion verlangt. Die kostet nämlich nur 0,09 €/Stück.

Ich hab mir meine Sachen lieber unter den Arm geklemmt und bin ohne Tüte verschwunden.

Zu Hause hab ich mich erst mal hingesetzt und ein wenig im Internet recherchiert. Hab mal kurz bei „wer liefert was“ (der Lieferanten-Suchmaschine) nachgeschaut und gleich einen Anbieter von Plastiktaschen gefunden, der für 1.000 Stück 111,- € verlangte. Das macht 0,11 €/Stk. Bei Abnahme von 3.000 lag der Stückpreis nur noch bei 0,995 €/Stk. Jetzt weiß ich natürlich nicht, in welcher Stückzahl Aldi seine Plastiktaschen bei wem einkauft, aber vermutlich liegen die Stückzahlen eine Winzigkeit über der von mir angegebenen Zahl von 3.000. Ich würde mal ganz kühn vermuten, der Stückpreis im Fall von Aldi bewegt sich irgendwo bei 0,02 – 0,03 €/Stk im Einkauf (eher noch niedriger!) bei konventionellen Tüten. Verkauft werden diese für 0,09 €/Stk. Macht also summa summarum für jede Tüte einen Gewinn vor Steuern von 0,07 – 0,08 €. Nicht schlecht!

Aldi hat übrigens mal argumentiert – wie viele andere Händler auch – dass die Preise für die Tüten so hoch seien, damit der Kunde sie nicht kaufe und wenn doch, sie wenigstens mehrmals verwende. Was für eine Logik! Die kompostierbaren Ökoplastiktüten werden also vermutlich nur deshalb für 0,39 €/Stk angeboten (hier will ich einfach mal unterstellen, dass der Einkaufspreis nur unwesentlich über dem konventioneller Plastiktaschen liegt!), damit sie niemand kauft und sie nach Gebrauch auf den Kompost wirft?

Und wer sie doch kauft, weil er meint, er tue damit der Umwelt was gutes, der ist selber Schuld. Der soll auch dafür bezahlen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s