Startseite » Klimawandel » Mobil mit Muskelkraft!

Mobil mit Muskelkraft!


Also, ich bin vielleicht ein Spinner, nein ganz sicher bin ich ein Spinner und zwar einer mit ökologischem Hintergrund, das ist mal klar. Irgendwann in meiner Jugend hatte ich das Glück, ein Teil bewegen zu dürfen, das sich damals Kettcar nannte. Es war ein recht großes Tretauto und ich glaube, damals wurde es von der Firma Kettler produziert! Ein tolles Gerät und ich liebte es heiß und innig. Leider wurde ich irgendwann zu groß für das Ding und so verschenkte ich es an einen Nachbarsjungen, dessen Eltern ihm sowas nicht kaufen konnten.

Heute sehen die Dinger von Kettler so aus

Gewicht 46,2 kg und damit sollen Kinder von 8 Jahren an aufwärts rumfahren, aber nur bis zu einer Körpergröße von 130 cm. Also ich finde das ist ein klein wenig massiv für ein Kinderfahrzeug, oder?

Seit dieser Zeit frage ich mich immer wieder und in der letzten Zeit immer öfter, warum gibt es sowas nicht für Erwachsene? Seit dieser Zeit bin ich auf der Suche! Ja, natürlich, es gibt Trikes und Liegeräder und was weiss ich noch alles. Aber ein Tretauto, dass einem die Gefühle und Träume der Kinderzeit wieder zurück bringt, das gibt es nicht, oder doch?

Hin und wieder finde ich bei meinen Ausflügen durch´s Netz die ein oder andere interessante Seite, die mich meinem Traum ein Stück näher bringt. Zum Beispiel diese hier, Very Eco, das Unternehmen sitzt in Neuseeland und bietet beispielsweise dieses Fahrzeug hier an

Preise konnte ich leider keine finden. Aber man kann über eine Email-Adress mal nachfragen, wenn man Bedarf hat.

Die Seite AtomicZombie, die einige wirklich scharfe Teile zum selbstbauen anbietet, habe ich in einem anderen Artikel schon mal erwähnt. Hin und wieder schaue ich da mal vorbei und sehe, was die so anzubieten haben. Zum Beispiel das hier

oder das Gerät hier, ein echtes muskelbetriebenes Fahrzeug, mit vier Rädern und ebenfalls zum selber bauen (ich glaub das Bild hab ich auch schon mal gepostet, aber egal)

Die Baupläne kriegt man bei AtomicZombie zum Download für jeweils 16,95$ (die Bezahlung ist mit PayPal möglich, was für uns hier in Deutschland relativ praktisch ist, denke ich).

Ich werd mal schauen, ob ich mir dieses Jahr den Plan für den Streetfighter downloade und mal ein paar Wochenenden, oder eine paar Monate, vielleicht aber auch ein Jahr in der Werkstatt verschwinde und dann mal sehen, was dabei heraus kommt. Ich werde das auch fotographisch  (ich weiss, das ist falsch geschrieben, aber in der Beziehung bin ich  sehr altmodisch veranlagt!) dokumentieren und Euch über den Fortschritt informieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s