Startseite » Klimawandel » Radfahren in Berlin – Traum oder Alptraum?

Radfahren in Berlin – Traum oder Alptraum?


Nachdem ich diesen Artikel gelesen habe, bin ich mir nicht mehr ganz so sicher, ob die Zustände bezüglich des Radwegenetzes in meiner geliebten Heimatstadt Karlsruhe wirklich so schlimm sind, wie ich immer dachte. Frei nach dem Motto „Schlimmer geht´s immer“, muss der ambitionierte Radfahrer in Berlin wohl täglich, auf seiner Tour durch das Verkehrsgewühl der Metropole an seine Grenzen gehen, wenn nicht um sein Leben kämpfen.
Sehr schön hat es der Blog Studium generale auf den Punkt gebracht in dem Artikel „Berlin, die fahrrad-unfreundlichste Stadt Deutschlands?“ vom 2.2.2009. Was bin ich froh, dass ich nicht dort, sondern hier bin!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s