Startseite » Menschheit » 25. Mai – Tag der vermissten Kinder!

25. Mai – Tag der vermissten Kinder!


Heute erinnert die Initiative „Vermißte Kinder“ mit Aktionen an die 1.700 Kinder, die allein in Deutschland, teilweise schon seit vielen Jahren von ihren Eltern gesucht werden. Sie verschwinden spurlos auf dem Weg von und zur Schule, reißen aus weil sie dies vielleicht als vermeintlich einzigen Ausweg aus einer schwierigen Situation sehen. Manche werden von einem eigenen Elternteil ins Ausland verschleppt, nachdem die Eltern sich getrennt haben. Einige fallen Verbrechen zum Opfer. Immer bleiben aber verzweifelte Eltern, zerstörte Existenzen und gequälte Seelen bei den Betroffenen zurück.

Wer kann sich vorstellen, was Menschen fühlen, deren Kinder verschwunden sind und die oft jahrelang gesucht werden. Wenigstens Gewissheit darüber zu haben was geschehen ist, mehr wollen die meisten garnicht. Doch die Hoffnung, die verschwundenen Kinder wieder gesund aufzufinden, ist wohl das Letzte, was ein Mensch aufgibt. Die Hoffnung ist das Letzte was stirbt in einem Menschen! Die sueddeutsche.de bringt heute ein Interview mit dem Mitbegründer der Inititative „Vermißte Kinder“, Carl Bruhns („Tag der vermißten Kinder – „Warten ist das Schlimmste“, Artikel vom 25.5.2009).

Vermißte Kinder

Vermißte Menschen

Der Internationale Tag der vermißten Kinder wird seit 1983 am 25. Mai begangen. Verschwindet ein Kind, ist schnelles Handeln angesagt. Denn die Chancen, ein vermißtes Kind wieder zu finden, unversehrt wieder zu finden, ist in den ersten 3 Stunden am größten. Was in diesen ersten Stunden nach dem Verschwinden versäumt wird, kann man später nicht mehr gutmachen, sagt Bruhns. Mit jedem Monat sinken die Chancen, ein vermißtes Kind wieder auf zu finden. Nur sehr selten kommt es vor, dass eine langzeitvermißte Person wieder auftaucht!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s