Startseite » Wirtschaft » Niete in Nadelstreifen Nr.5

Niete in Nadelstreifen Nr.5


Und weiter geht es Schlag auf Schlag! Ein weiterer Anwärter für den elitären Club der „Nieten in Nadelstreifen“ – Rolf Demuth, Gründer der Schieder Möbel Holding, der es an der nötigen Demut wohl ein wenig fehlen ließ und darum für dreieinhalb Jahre hinter Gitter muss – wegen Kreditbetrugs!
Rolf Demuth

Eines der leuchtenden Beispiele deutscher Manager, die den Bezug zur Realität völlig verloren haben. Der angerichtete Schaden soll mindestens 234 Millionen Euro betragen. Angeblich weiss es keiner so genau. Mit Demuth wurden noch sein Finanzchef zu 3 Jahren und 3 Monaten, zwei weitere Mitarbeiter zu 2 Jahren sowie einer Bewährungsstrafe verknackt!
Man hielt ihnen zugute, dass sie niemanden hätten schädigen und nur das Unternehmen retten wollten. Das kann man glauben, oder nicht. Mir mag sich die Vorstellung, in der deutschen Wirtschaft tummelten sich nur edle Recken, denen es ausschließlich um die Rettung ihrer Unternehmen und nicht um das satte Befüllen der eigenen Taschen gehe, nicht so ganz erschließen. Der Staatsanwaltschaft offenbar auch nicht…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s