Startseite » Armut » Wenn man Horst Drehhofer schon nicht mehr trauen kann…

Wenn man Horst Drehhofer schon nicht mehr trauen kann…


…wem denn dann? Ach ja, ich liebe dieses Wort…“Finanzierungsvorbehalt“! Das hat so was Nichtssagendes, doch bisweilen reichlich Wohlklingendes, ähnlich wie verbale Hülsenfrüchte, die sich nach einiger Zeit mit einem großen Knall und mächtig viel Gestank in so einer grünlich qualmenden Wolke auflösen! Ach ja, beinahe hätte ich es vergessen – Politiker wird jetzt nur noch, wer unter Intelligenzvorbehalt steht! Wenn sich also heraus stellen sollte, dass da eine/r gewählt wurde, der den Erwartungen zu entsprechen droht, oder gar darüber nachdenkt, wie er das, was er vor der Wahl versprochen hat, nach der Wahl tatsächlich in die Realität umsetzen kann, der wird automatisch aus dem Amt entfernt…

weiterführende Links: 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s