Startseite » Armut » Bücher, die die Welt nicht braucht…

Bücher, die die Welt nicht braucht…


Diesen Käse aus unberufenem Munde, respektive unberufenem Keyboard würde ich nich lesen, selbst wenn dieser neosozialliberalkonservative Kotzbrocken Schröder „Das Kapital“ neu interpretieren würde! Einen so eingebildeten und von sich und seiner asozialen Politik derart überzeugten Lackaffen, kann ich nicht für voll nehmen, es sei denn mit irgend welchem Wodka, der es nicht nur ermöglichen mag, dass er der Realität seiner Agenda entflieht, sondern auch darüber hinweg tröstet, dass man gerade versucht, die größten Scheißhaufen aus dem Sozialstaat zu räumen, die er an den unpassendsten Stellen hinterlassen hat.
Einmal mehr bin ich entsetzt darüber, das manch begabter Schriftsteller nie eine Chance erhält, sein Buch zu veröffentlichen, während man solchen Vollspacken nicht nur die Honorare hinterher trägt, sondern gleich auch noch den Arsch und dergleichen unschöne Dinge mehr…

weiterführende Links:

Ex-Kanzler Schröder stellt sein Buch vor – Das Schweigen der Frösche (Artikel auf taz.de vom 14.2.2014)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s