Startseite » Mobilität » Mauterei auf der Vollhorst

Mauterei auf der Vollhorst


Grad hat er nix zu tun, der Vollhorst und nun kümmert er sich um die Maut. Denn auch beschissene PR is besser als gar keine PR. Erst vor kurzem hatte er die HaderthauerIn zusammen gefaltet, weil sie bis heute nicht in der Lage und willens ist, ihre scheinbar privaten Geschäfte von offensichtlich politischer Gschaftlhuberei zu trennen, da drohte man schon wieder zu vergessen, dass er (leider) immer noch da ist! Und so gibt er wieder laut. Bevor er in den unverdienten Urlaub entschwindet. Es mag ja sein, dass Vollhorst dem Aberglauben anheim gefallen ist, ohne ihn und seine bayrischen Dorfdeppen könne in Deutschland keine Politik gemacht werden, aber eines wollen wir an dieser Stelle doch festhalten! Wenn ein Kamel (wie er) in der sozialen Wüste Deutschlands zugrunde geht, so ist das völlig ohne Belang! Die Karawane der Großen Kloalition zieht weiter…

weiterführende Links: 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s