Mir kommen gleich die Tränen!

Jo, „US-Wirtschaft zeigt immer mehr Anzeichen der Schwäche„, „Russische Konjunktur bricht zu Jahresbeginn ein„, „Ukraine: Wirtschaft bricht im ersten Quartal ein„, was will man uns mit diesen Meldungen sagen? Will man uns auf irgend etwas vorbereiten, ohne wirklich mit der Wahrheit heraus zu rücken? Sollen wir uns vielleicht den Dickdarm verkürzen lassen, oder was? Und dann noch die Unverschämtheit des Jahres:“Griechenland bezahlt seine Staatsdiener“ das schlägt dem Fass den Hoden ins Gesicht!

Werbeanzeigen

Ausgekaest? Joe Kaeser rasiert den Siemens-Konzern!

Ich muss mal so hier in die Runde frägen: „Wozu muss so ein Konzernschef wie zum Bleistift der Ober-Kaeser, eine akademische Ausbildung mitbringen um diesen Job zu machen, den er macht?“ Betriebswirtschaftsstudium? Und das Einzige, was ihm einfällt um den Laden auf Vordermann zu bringen, ist der Rausschmiss von zigtausend Leuten! Sowas nennt sich dann ein en beinharten Sanierungskurs, wobei man nicht vergessen sollte, dass er sich im Jahre 2014 laut Handelsblatt schlappe 6,2 Millionen Euro in die eigene Tasche schob. man gönnt sich ja sonst nichts und es ist auch nicht ganz einfach, insgesamt 13.100 Leute auf die Strasse zu setzen. Da muss man immer so traurig gucken (und als würde einen das zutiefst berühren, obschon es einem in Wahrheit scheißegal ist!) und so tun, als wäre das Teil eines Gesamtkonzeptes.

Dabei ist das Cost Cutting vermutlich das einzige Prinzip, dass man auf der Uni lehrt (und auf dem der Kapitalismus aufbaut!) und es ist auch nicht schwer zu begreifen. Schmeiß die Leute raus, dann sparste Geld! So einfach ist das. Aber wie gesagt, das kann im Prinzip ja auch jeder. Der gute Joe muss ja nicht mal die Kündigungen selber schreiben und sie den Betroffenen in die Hand drücken. Dafür hat er einen Stab von hochbezahlten Fachidioten. Die machen das sicher gern für ihn. Man will sich schließlich seinen Bonus verdienen. Denn irgendwer verdient ja immer! Die Vorstände und ihre Helfershelfer schaun bedröppelt drein und reiben sich die Hände. Die Mitarbeiter bezahlen das alles. Mit ihrer Existenz! Mit ihren Hoffnungen! Mit ihren Familien! Aber wen juckt das schon? Dem Kaeser geht´s am Arsch vorbei.

weiterführende Links: 

In Bayern gehen die Uhren anders!

Selten einen solchen Scheiß gelesen! Die Aussagen Söders sind an Dummheit und Niveaulosigkeit ja kaum noch zu unterbieten! Da hängt, zumindest in Bayern, der Untergang des Abendlandes an den bayrischen Mittelständlern und ihrer Befreiung von der Erbschaftssteuer!? Aber nicht nur das. Wenn Bayern überleben will, und das will es wenigstens solange, wie es die CSU und ihre geistig vollkommen unterentwickelten Politgeschwüre gibt, muss der Mittelstand von der Erbschaftssteuer befreit werden! Dabei interessiert es den finanzpolitischen Messdiener Söder nicht die Bohne, dass das Bundesverfassungsgericht die Grenzen ziemlich klar abgesteckt hat. Aber aus solchen Formalien hat man sich in Bayern noch nie etwas gemacht! Die Sorgen der Unternehmer müssen natürlich ernst genommen werden. Zumindest da, wo täglich die Weisswurscht zum Frühstück auf dem Tisch liegt!
Und damit niemand dumme Fragen stellt, erklärt er auch gleich, wie er das so meint! Er fände es, so Söder, gut, wenn wir auch mal wieder die andere Seite stärken!
Diese einseitige und die Tatsachen bewusst verdrehende Sicht der Dinge impliziert, zumindest wenn es sich um Leute mit dem Bildungsniveau handelt, dass sie sich aus der BLÖD-Zeitung entnommen haben, dass bisher die andere Seite, mithin also die Arbeitnehmer, bevorzugt wurden!
Das genaue Gegenteil ist der Fall. Man entlastete seit Jahrzehnten nur die Unternehmer, die Reichen und die Besitzenden und belastete die Arbeitnehmer, die dazu noch Lohnzurückhaltung zu üben haben. Man nennt das Sozialpartnerschaft! Angesichts dieser Tatsachen ist es freilich nur zu verständlich, dass jetzt endlich auch mal die Unternehmer dran sind, ihre Geschenke zu erhalten – selbstverständlich auf Kosten der arbeitenden Bevölkerung!

weiterführende Links: 

Der Lack geht ab!

Wie ist denn das nur möglich? Muddis Glaubwürdigkeit sinkt? Wegen dem BND-Skandal? Das ist ja nicht zu fassen. Dabei tut sie doch alles, um für Aufklärung zu sorgen! Akten, Unterlagen, Aussagen will sie auch und dazu noch, ja, es ist nicht zu fassen, ist sie bereit, die sogenannte Selektorenliste an den Untersuchungsausschuß auszuhändigen – sobald sie in den USA um Erlaubnis angefragt hat! Und die ihr Einverständnis gegeben haben! Ansonsten hat sich´s mit der Aufklärung. Denn Muddi tut nüscht, was die Amis nicht haben wollen. Sie ist ein braves Mädchen. Das hat schon Helmuth Kohl festgestellt, kurz bevor sie in kaltstellte und gnadenlos abservierte!

Ich selbst finde dieses Verhalten allerdings ein klein bisschen befremdlich! Das ist genauso, als wenn ich das Opfer einer Mafiaerpressung auffordere, mir für die Strafverfolgung der Verbrecher den Erpresserbrief auszuhändigen und mir das Opfer dann sagt: „Natürlich erhalten sie von mir eventuell den Erpresserbrief, gleich nachdem ich mit der Mafia darüber gesprochen habe, ob das auch in Ordnung geht!“
Das Verhalten von Muddi zeigt bereits seit geraumer Zeit pathogene Züge! Sie hat keine eigene Meinung, kann sich nicht festlegen und will, das tritt besonders offen zu Tage, weder Verantwortung tragen, noch ein Risiko eingehen. Daneben ist ihr Harmoniebedürfnis mehr als beängstigend. Vor allem für die Opfer ihres Wahns. Denn Widerspruch duldet sie nicht, sie kann auch keine Personen neben sich ertragen, von denen sie annehmen muss, sie könnten ihrer Position an der Spitze der Bundesrepublik gefährlich werden! Die nahm und nimmt sie in den tödlichen Würgegriff ihrer geheuchelten Zuneigung und erdrosselt sie langsam aber sicher! Ein wendehalsigeres Wesen habe ich bisher noch nie gesehen. Ein politischer Opportunist wirkt gegen Muddi wie ein Fels in der Brandung!

weiterführende Links: 

In den Staaten startet wieder eine neue Folge der Mumpitz-Show

Und noch ein Idiot, der meint er wär der Käs´, dabei stinkt er bloß wie ein solcher! Und auch bei dieser Gelegenheit fällt mir wieder der alte, aber nach wie vor brandaktuelle Spruch ein, den mein weiser Vater bei solchen Anlässen immer zu zitieren pflegte:

„Mit der Dummheit isses so:
selber merkt ma nix davo!“

Nach dem hirnlosen Hirnchirurgen und Botox-Carly hat Mike Huckebein in dieser Sammlung schwachmatischer Flachzangen gerade noch gefehlt! Aber ich muss natürlich auch noch auf die anderen „Kandidaten“ hinweisen, die sich alle, alle berufen fühlen, die immer noch schlagkräftigste Militärmacht der Welt zu kontrollieren und dabei von jedem Furz, der irgendwo auf der Welt von irgendwem gelassen wird, die nationale Sicherheit der Vereinigten Staaten bedroht zu sehen, was unweigerlich die militärische Intervention zur Folge hat!

Da wären also noch Ted Cruz aus Camel Toe in Texas, Marco Rubio aus Florida, und nicht zu vergessen, Rand(y) Paul der Schnucki aus Kentucky. Hab ich wen nicht aufgezählt? Keine Ahnung, ist aber auch völlig Wurscht! Mögen die Götter, oder wer auch immer, unseren armen Seelen gnädig sein? Wohl kaum…

weiterführende Links:

Die Demokratie der Flachzangen!

Irgendwie finde ich es schon spannend zuzusehen, wie dieses Affentheater sich immer weiter entwickelt! Es ist schon relativ zynisch, aktiv und in vorauseilendem Gehorsam und ganz besonders eifrig an der Zerstörung unserer Gesellschaft und vor allem der Demokratie mitzuarbeiten. Und jetzt hat keiner etwas davon gewusst. niemand ist verantwortlich und erst recht ist keiner Schuld. Aber erstaunt sind sie alle in den Partei- und Regierungsspitzen. Entweder bedeutet das, sie täuschen uns ganz bewusst, oder es macht klar, dass die Kontrolle über weite Bereiche der angeblich demokratischen Sicherheitsapparate längst verloren gegangen ist! Und so fräge ich mich, bedauerlicherweise einmal mehr, ob das, was in unseren westlichen „Demokratien“ praktiziert und dem Rest der Welt als nachahmens- und bestrebenswert vorgehalten wird, überhaupt Demokratie ist oder doch eher eine faschistoid-kapitalistische Plutokratie, in der die demokratischen Parteien und Institutionen nur noch Potemkin´sche Dörfer sind und die relevanten Entscheidungen in der Realität in den Chefetagen der Großkonzerne getroffen werden?

weiterführende Links: 

Völlig losgelöst – von der Erde! Oder von der Realität?

Kosmische Strahlung schadet den Astronauten? Das ist ja nun wirklich keine neue Erkenntnis und vor allem bin ich mir nicht ganz sicher, was man uns damit sagen möchte! Mich würde jedoch viel mehr interessieren, wie sich Lobbyismus auf die Demokratie auswirkt, oder Dummheit auf den Wunsch von Menschen, Politiker zu werden! Aber auf solche Untersuchungen werden wir wohl noch einige Jahrzehnte warten müssen!

weiterführende Links: