Startseite » Armut » Rassismus und Hetze als Staatsdoktrin?

Rassismus und Hetze als Staatsdoktrin?


Nun, das muss ja schon irgendwie ein bisschen enttäuschend sein, nicht wahr? Da heult man wochenlang rum wie ein Schlosshund und weisst auf die Gefahren des islamistischen Terrors hin, hetzt und pöbelt, dass es eine wahre Freude ist, stellt alle Flüchtlinge erst einmal unter Generalverdacht und dann das – Nichts! Absolut Nichts! Herr De Misére, Sie haben mein tief empfundenes Mitgefühl!
So und jetzt genug der Heuchelei! Herr De Misére, Sie sind einer der gewaltigsten Kotzbrocken, den diese CDU je hervor- und an eine nicht ganz unbedeutende Schaltstelle der Macht gebracht hat! Sie sind die Personifikation der Verschwörung der Reptiloiden auf diesem Planeten – ganz besonders, wenn man sich dieses wunderbar entlarvende Foto in dem Artikel von Tagessau.de betrachtet! Aber das ist selbstverständlich nur meine eigene bescheidene, persönliche Meinung zu diesem Thema!

weiterführende Links: 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s