Markus Söder – ein Arsch will nach oben?

Natürlich ist nicht jeder zu retten. Schon garnicht der Söder Markus, der einmal mehr offenbarte, dass sich zwischen seinen Ohren, an genau der Stelle, die bei anderen menschen das Gehirn zu beherrbergen pflegt, in seinem Falle nicht viel mehr als luftleerer Raum, mithin ein Vakuum befindet! Und dieser Herr der Dummdreistigkeit, dieser Schutzpatron charakter- und hirnloser Schwafelei, will sich solcherart als Nachfolger des depperten Horscht Drehhofer präsentieren? Sie sind alle beide in ihrer geistigen Schlichtheit kaum noch zu übertreffen. Hauptberufliches Dagegensein ist noch nie eine Lösung für große Probleme gewesen und ich habe keinerlei Zweifel daran, dass diese beiden Bierzelt-Lichtgestalten zu jener Sorte (Un)Mensch gehören, die nichts weiter dabei fänden, von inneren Problemen und Konflikten durch das Führen kriegerischer Auseinandersetzungen trefflich abzulenken!
Demagogisch mögen sie vielleicht die Lufthoheit über den Stammtischen Bayerns errungen haben. Geistig sind sie jedoch nicht mehr als unterbelichtete, hirnlose Kleinrentner. Und solange lediglich dies die Grundvoraussetzung für die Qualifikation in der bayrischen Lokalpolitik ist, wird die CSU die Herrin des Bierzelts bleiben!

weiterführende Links: 

Werbeanzeigen

Rassismus und Hetze als Staatsdoktrin?

Nun, das muss ja schon irgendwie ein bisschen enttäuschend sein, nicht wahr? Da heult man wochenlang rum wie ein Schlosshund und weisst auf die Gefahren des islamistischen Terrors hin, hetzt und pöbelt, dass es eine wahre Freude ist, stellt alle Flüchtlinge erst einmal unter Generalverdacht und dann das – Nichts! Absolut Nichts! Herr De Misére, Sie haben mein tief empfundenes Mitgefühl!
So und jetzt genug der Heuchelei! Herr De Misére, Sie sind einer der gewaltigsten Kotzbrocken, den diese CDU je hervor- und an eine nicht ganz unbedeutende Schaltstelle der Macht gebracht hat! Sie sind die Personifikation der Verschwörung der Reptiloiden auf diesem Planeten – ganz besonders, wenn man sich dieses wunderbar entlarvende Foto in dem Artikel von Tagessau.de betrachtet! Aber das ist selbstverständlich nur meine eigene bescheidene, persönliche Meinung zu diesem Thema!

weiterführende Links: 

Gigmar Sabriel und das geistige Aneurysma!

Ach Herr Gabriel. Wissen Sie eigentlich, was Sie da so von sich geben? Sie, dessen Aufgabe es in der Tat wäre, Muddi für ihre Politik zu kritisieren und ihrem großkloalitionären Regierungspartner zu zeigen, wie es besser geht, lassen sich nun dazu herab zwar nicht Muddi, aber doch die dämlichen Idioten von der CSU zu kritisieren und zwar, das lasse man sich mal auf der belegten Zunge zergehen, indem Sie genau deren Argumente gegen Flüchtlinge und Zuwanderung aufgreifen und sie widerkäuen, dass jedem halbgebildeten Schwachkopf übel werden müsste!

Ausgerechnet Sie, der ja angeblich die Interesse nicht nur der Arbeiterklasse zu vertreten vorgibt, indem er eifrig dafür streitet, dessen soziale Absicherung zu zerstören, gibt jetzt ausgerechnet die CSU-Argumente zum Besten, die der unumstößliche Beweis dafür sind, wie sehr die Anhänger des Konservatismus an geistiger Unterentwicklung leiden!
Das jedoch ist allenfalls ein Beweis für Ihre eigene geistige Unterentwicklung, was Sie selbst augenscheinlich ebenfalls deutlich überfordert. Und was schließen wir daraus? Es ist nicht damit getan, den Körperumfang einer deutschen Kleinstadt zu besitzen. Um der drängenden Probleme Herr zu werden, sollte man auch eine entsprechende geistige Aufnahmekapazität besitzen und das scheint mir hier eindeutig nicht der Fall zu sein. So langsam wird mir deshalb auch klar, warum ihre ehemalige Lehrerin erklärt haben mag, Sie seien dumm! Bislang war das nicht mehr als eine Vermutung. Aber nun haben wir den entgültigen Beweis!

weiterführende Links: 

Der Springteufel!

Es gibt Ärsche in unserer Gesellschaft, die haben nicht das Geringste auf dem Kasten. Die können nichts- außer dumm babbeln! Die machen nichts – außer lügen, betrügen und Intrigen spinnen! Die wissen nichts – außer wie man sich selbst vermarktet bis zum Exzess! Und sie sind noch nicht einmal in der Lage, eine akademisch korrekte Doktorarbeit zu schreiben, um sich den von ihnen voller Stolz und Standesdünkel getragenen Titel Herr-, oder Frau Dr. auch wirklich zu verdienen!

Aber was spielt das schon für eine Rolle? Während der gewöhnliche Feld-, Wald- und Wiesenarbeiter, oder der kleine Angestellte, der sich ein paar unbedeutende Fehler zuviel am Arbeitsplatz erlaubt, seinen Job verliert und als Hartzer gebrandtmarkt, seine Karriere für immer im Orkus verschwinden sieht, sind es ausgerechnet die bereits erwähnten Arschlöcher, denen man von allen Seiten aus unerfindlichen Gründen in den gut geschmierten Analkanal kriecht.

Bedauerlicherweise kommt es nur äußerst selten vor, dass eines der Kriechtiere mit seiner Nasenspitze dabei den Mastdarm aufschlitzt und uns solcherweis von jenem/jener ein für alle mal befreit. Und so müssen wir uns leider mit dem Gedanken anfreunden, dass wir auch dem größten Schmierlappen und Schleimscheißer wohl nicht entkommen können! Der bayrischen Lokalpolitik sei dank!

Wer nun denkt, dieser Post hätte eventuell irgend etwas mit einem ehedem recht bekannten Politiker zu tun, der irrt gewaltig. Dies ist nur der geistige Erguss eines Menschen, der so langsam nicht nur am eigenen Verstand zu zweifeln beginnt, sondern auch und gerade dem Verstand sämtlicher Politiker, besonders jener aus Bayern, respektive den Mitgliedern einer kriminellen Organisation, die man gemeinhin als CSU zu bezeichnen pflegt. Ich könnte mich aber auch irren…glaube es aber nicht!

weiterführende Links: