Startseite » Asylanten » Die „besorgten Bürger“ haben es ja gleich so kommen sehen!

Die „besorgten Bürger“ haben es ja gleich so kommen sehen!


Ach was! Das ZDF hat die Übergriffe in der Silvesternacht am Kölner Hauptbahnhof köar fehleingeschätzt? Boah is ja echt n Ding und schwuppdiwupp fordert die CSU sofort klare Konsequenzen! Die eigentliche Fehleinschätzung geht ja aber nun mal wohl eher von der Polizei aus, die nicht gemerkelt haben will, wie sich da eine Gruppe, nein ein Mob von mehr als tausend nordafrikanisch, oder vielleicht auch arabisch aussehenden Männern bildete, um Frauen sexuell zu belästigen, ja so schwer sexuell zu belästigen, dass man schon von Vergewaltigung sprechen kann (nein eigentlich muss!) und sie auch noch zu berauben! Und das war nicht nur in Köln so, sondern in Stuttgart und Hamburg und was weiß ich noch wo! Nun spricht man von organisierter Kriminalität! Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Organisierte Kriminalität in diesem Ausmaß. Mitten in Deutschland! Und es kommt, wie es kommen muss, die Konservativen fordern sofortige Ausweisung der Flüchtlinge. Man weiß zwar nicht, ob die das überhaupt waren, aber Flüchtlinge sind immer Schuld! Und die Einzigen, die bereits lange vor Silvester vor sexuellen Übergriffen, Massenvergewaltigungen und Diebstählen oder Raub gewarnt haben waren, wie immer, die Privatsender und die „besorgt-beseichten Bürger“!
Immerhin hat die Frau Bürgermeisterin Reker den Damen gesagt, wie sie sich künftig in solchen Fällen zu verhalten haben – immer eine Armlänge Abstand halten. Das gehe schließlich immer! Geht vielleicht, wenn man so wie sie einen Bodyguard hat, oder zwei, drei! Fehlt nur noch der Hinweis der besorgten Bürger, die Mäödels sollten gefälligst nicht so nuttig bekleidet rumlaufen, schließlich kämen aus Nordafrika und/oder Arabien fast nur notgeile Männer! Da darf man nichts für´s Auge bieten…

weiterführende Links: 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s