Reife Leistung Herr Schmid!

Wann packt jetzt eigentlich die Baden-Württemberg-SPD den werten Nils Schmid bei der Krawatte und zerrt in aus seinem Sessel, oder stellt ihm den gleich ganz vor die Tür? Ja ich weiss. Ich bin nicht mehr in der SPD und man muss erst mal „aufarbeiten“ und „analysieren“, blablabla und blubberblabber, dennoch interessiert es mich brennend! Die Zahl der Wählerstimmen binnen 5 Jahren glatt zu halbieren, das schafft nicht jeder. Da gehört schon echtes Talent dazu!

Während sich Sigmar Gabriel darauf vorbereitet, weiter an dem großen Ziel der SPD zu arbeiten, nämlich an einer liberalen Gesellschaft, ist der kleine Nils, der schon aus der letzten Landtagswahl 2011 nicht besonders groß hervor gegangen ist, auf die Maße eines Zwergpinscher geschrumpft! Immerhin scheint der Kurs der SPD bei alldem ziemlich klar zu sein – mit Vollgas in den Abgrund!

Nachfolger für beschlagnahmten Zirkusbären gesucht!

Nachdem einer der letzten Zirkusbären im niederbayrischen Plattling beschlagnahmt worden ist, soll die nun vakante Stelle neu ausgeschrieben werden – dem Vernehmen nach hat man den Job als Anschlußverwendung dem SPD-Problembären Sichmar Gabriel angeboten. Allerdings ist noch unklar, ob er diese neue Chance auf einen lukrativen Job annehmen will. Wir halten Sie natürlich auf dem Laufenden!

Keine Frage. Man hätte schon viel früher handeln müssen und nicht nur diese gepeinigte Kreatur befreien müssen, sondern auch alle anderen, in Gefangenschaft und unter erbärmlichsten Bedingungen gehaltenen Wildtiere, die zur Belustigung des zahlenden Publikums dämliche „Kunststückchen“ vorführen müssen. Ansonsten sperrt man sie in viel zu enge Käfige und quält sie mit Prügeln, Stromschlägen und anderen erprobten Foltermethoden, um ihnen die gewünschten und fast immer atypischen Verhaltensweisen „beizubringen“, um die Sensationsgier der Menschen, die einen Zirkus mit Tieren für „Kunst“ halten, zu begeistern!

weiterführende Links:  

1 Million Elektroautos bis 2020?

Wenn die Regierung das fordert, ohne dafür in die Tasche zu greifen und beispielsweise auf die Mehrwertsteuer beim Kauf eines Elektroautos zu verzichten und/oder andere Kaufanreize auf den Weg zu bringen, dann kann sie auch mit der gleichen Hoffnung auf Erfolg fordern, bis 2020 müssten alle Politiker wenigstens über einen IQ von mindestens 75 verfügen. Oder über einen akademischen Grad, den sie sich NICHT mit unlauteren Mittel erworben haben… o.O