Lustig, lustig, trallalallalaaaaa…

Na ist ja toll! Die CDU wird Siebzig? Und was gibt´s da bitte schön zu feiern? Siebzig Jahre asoziale Politik zu Lasten der Arbeitnehmer, unter dem Deckmäntelchen der christlichen Nächstenliebe? Siebzig Jahre verknöcherter Filz, G´schaftlhuberei und Seilschaften, wie sie sich besser in der DDR nicht hätten entwickeln können? Siebzig Jahre nach dem Motto „Wir wissen alles besser, obwohl wir keinerlei Ahnung haben und zwar von nichts“? Und jeder weiss, dass die CDU schon siebzig Jahre alt war, als sie gegründet wurde! Schließlich verklärt sie den Konservatismus zur Staatsdoktrin! Na dann feiert mal schön ihr Deppen!

Werbeanzeigen

Wonn i des ned g´lesn hätt…

…i dats ned kenna glaum!

Ja mei, die bayrische Brezn is für die bayrische Brotzeit so unersetzlich, wie der bayrische Filz für die bayrische Politik unverzichtbar ist! Darum wird auch der Drehhofer Horrrst mit sofortiger Wirkung zum boarischn Weltkulturerbe ernannt und darf nun ungestört durch Landtagswahlen bis zum höchsten bayrischen Feiertag überhaupt – dem Sanktnimmerleinstag nämlich – durchregieren! Des macht aber auch überhauptsgarnienix, weil die SPD sowieso nix g´scheids aufzum bietn hod, gegn die infernalische Wucht seedoofer´scher Gschaftlhuberei! Mahlzeit!

weiterführende Links: 

Bayerische Spezialität –  Brüssel schützt die Brezn (Artikel auf sueddeutsche.de vom 21.2.2014)